DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN – DIE WICHTIGSTEN ANTWORTEN

Warum wird die Strecke wieder für den Personenverkehr in Betrieb genommen?
In der Region und im Land Niedersachsen gibt es den dringenden Wunsch, Nordhorn endlich an das Bahnnetz anzubinden. Denn der Bahnverkehr wird in den Mobilitätskonzepten der Zukunft immer wichtiger. Städte und Regionen mit Bahnanschluss sind deutlich attraktiver für Familien, Unternehmen und Touristen. Das wollen wir unterstützen.
Welche Vorteile habe ich vom Zugverkehr?
Der "Regiopa Express" bringt Sie schneller und komfortabler ans Ziel als unsere Busse. Zwischen Bad Bentheim und Neuenhaus sind Sie im Zug 30 Minuten unterwegs - also 20 Minuten schneller als mit Bus oder PKW. Diese Zeit können Sie für sich nutzen, dank kostenlosem WLAN auch zum Surfen und Chatten.
Die Züge fahren mit Diesel. Sind sie trotzdem umweltfreundlich?
Ja, die Einsparungen von CO2 sind beachtlich. Ein PKW stößt auf der 28 km langen Strecke 4,76 kg CO2 aus, der Zug lediglich 1,96kg CO2.
Von wann bis wann fahren die Züge?
Die Züge fahren stündlich, Montag bis Freitag ab 5.30 Uhr, samstags ab 6.30 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 7.30 Uhr und immer bis 22.30 Uhr. Die Fahrpläne finden Sie in den Bahnhöfen, an den Haltepunkten, im Reisebüro und online.
Was passiert mit den Bahnhofsgebäuden?
Die Bahnhofsgebäude werden revitalisiert und barrierefrei umgebaut. Sie erhalten neue Fassaden und ein neues Innenleben. Bäckereien mit Cafés und Reiseschalter ziehen ein. Auch das Umfeld wird mit Parkplätzen, Radstationen und Bäumen neu gestaltet. An den Bahnhöfen entsteht eine neue Aufenthaltsqualität.
Wo kann ich in Zukunft parken?
An allen Bahnhöfen und Haltepunkten gibt es Kurzzeit-, Behinderten- und reguläre Parkplätze für Autos und Fahrräder. Dort gibt es zudem Ladesäulen für E-Autos und Radstationen, in denen auch E-Bike-Akkus geladen werden können. Parken wird kostenlos sein, bis auf Bad Bentheim.
Mit wie vielen Fahrgästen rechnet die Bentheimer Eisenbahn AG?
Die zu erwartenden Fahrgastzahlen wurden im Vorfeld prognostiziert. Die meisten Fahrgäste bildet der Schülerverkehr. Insgesamt rechnen wir mit über 1.700 Fahrgästen pro Tag im "Regiopa Express".
Was kostet das und wer bezahlt es?
Die Kosten für das "Projekt Regiopa" belaufen sich auf 17,5 Mio. Euro. Initiator ist das Land Niedersachsen. Die Landesverkehrsgesellschaft (LNVG) hat acht Strecken zur Wiederaufnahme des Personenzugverkehrs untersucht. Die Strecke Bad Bentheim - Neuenhaus landete in der Auswertung auf Platz 2 und finanziert sich zu 75 % aus Fördermitteln. Die verbleibenden 25 % übernehmen die Bentheimer Eisenbahn AG und die Kommunen.
Wann wird alles fertig sein?
Die Umbaumaßnahmen am Bahnhof Neuenhaus und Bad Bentheim werden im Herbst 2018 abgeschlossen sein. Die Zugstrecke soll im Sommer 2019 in Betrieb gehen. Der Bahnhof Nordhorn wird Ende 2019 / Anfang 2020 fertig sein.
Wie geht es danach weiter?
Im zweiten Schritt ist ein Ausbau der Strecke über Emlichheim - Coevorden bis Emmen geplant. Langfristig gesehen soll die Bahnstrecke bis in die Niederlande weitergeführt werden.
Was passiert mit den Bussen und den Busfahrern?
Ein Teil der Busse wird ausrangiert, der Rest kommt auf anderen Linien zum Einsatz. Einige Busfahrer machen eine Weiterbildung zum Triebfahrzeugführer. Zusätzlich entstehen 31 neue Arbeitsplätze für Zugbegleiter, Fahrdienstleiter usw.
Wie wirkt sich der Zugverkehr auf den Autoverkehr aus?
Die Bahnübergänge werden mit neuester Lichtsignal- und Schrankentechnik ausgestattet. Das sorgt für mehr Sicherheit an den Übergängen. Die Schranken schließen zwei Mal pro Stunde. Da weniger Busse im Autoverkehr unterwegs sind und Personen ein- und aussteigen lassen, ist mit einem besseren Verkehrsfluss zu rechnen.
Was ist mit den Tieren im Bentheimer Wald?
Umwelt- und Tierschutz ist sehr wichtig. Für die hier lebenden Amphibien bauen wir entlang der Strecke Durchlässe, damit die Bahntrasse gefahrenlos gequert werden kann. Unsere Eidechsen finden Unterschlupf in extra für sie angelegten Eidechsenburgen.
Was ist mit dem Güterverkehr?
Der Güterverkehr wird in den Personenverkehr eingetaktet. Wir versuchen, den güterbedingten Nachtverkehr vollständig einzustellen.